Kaiserslautern, 26/11/2020

Gebrauchtmaschinen kaufen in Corona-Zeiten:

5-Achs-CNC-Bearbeitungszentrum von Großbritannien

nach Liechtenstein 

  

Die Firma Unipart AG aus Liechtenstein suchte Anfang November 2020 ein passendes 5-Achs-Bearbeitungszentrum zur kurzfristigen Erweiterung ihrer Produktionskapazitäten. Wichtige Entscheidungsparameter für die Maschinenauswahl waren technische Ausstattung, Verfügbarkeit, Preis und Maschinenzustand. In einer Online-Recherche wurde die Litz LU 620, Baujahr 2013, angeboten durch die GINDUMAC GmbH, gefunden und in die nähere Auswahl gezogen. Nach persönlichem Austausch mit dem Vertriebsteam von Gindumac bestätigte sich, dass die Maschine bestens zu den Anforderungen passen würde. Es gab nur eine Herausforderung: Corona. Eine Besichtigung vor Ort in Großbritannien zur Feststellung des Maschinenzustands war kurzfristig auf Grund von Reisebeschränkungen nicht möglich.

„In Corona-Zeiten ist auch im Gebrauchtmaschinenhandel Kreativität gefragt. Da Reisebeschränkungen aktuell grenzüberschreitend keine Vor-Ort-Besuche zulassen bieten wir unseren Kunden alternativ Video-Inspektionen an. Der Vor-Ort-Besuch wird auf den digitalen Raum übertragen und liefert den notwendigen Live-Eindruck von der Maschine.“, so Benedikt Ruf, Managing Director der GINDUMAC Gruppe.

Digitale Maschineninspektion

In einer Video-Inspektion wurde das Bearbeitungszentrum dem Geschäftsführer der Unipart AG, Herrn Dominik Bürgler, vorgeführt. Im Austausch mit dem Anwender vor Ort wurden die Prüfungsparameter definiert und durchgeführt.  

„Durch den WhatsApp Video-Call konnte ich mir einen guten Gesamteindruck über den allgemeinen Maschinenzustand verschaffen. Die Spindel wurde in allen Drehzahlbereichen getestet, um allfällige Lagerschäden am Klang zu überprüfen. Außerdem wurden sämtliche Achsen im Eilgang bewegt, um auch hier Lagerschäden auszuschließen. Als letzter technischer Test wurde der Tisch über den maximalen Verfahrweg des Bearbeitungszentrums mit einer Messuhr abgefahren, um die Geometrie der Maschine zu prüfen. Nebst den technischen Fakten spielt das Bauchgefühl für mich eine wichtige Rolle. Einen Überblick des Pflegezustands der Maschine konnte ich mir anhand eines Rundgangs verschaffen. Nach dem WhatsApp Video-Call entschied ich mich mit einem guten Gefühl, für die Litz LU 620.“, so Dominik Bürgler, Geschäftsführer der Unipart AG.

Gindumac kümmerte sich in Abstimmung mit Unipart um die ganzheitliche Logistikabwicklung. Nach erfolgreicher Zollabwicklung bei Ausfuhr in Großbritannien und Einfuhr in Liechtenstein wurde das 5-Achs-Bearbeitungszentrum erfolgreich angeliefert, abgeladen und in Betrieb genommen.

Für die Unipart AG war die Video-Inspektion eine wichtige Entscheidungsgrundlage. „Die virtuelle Besichtigung von Gebrauchtmaschinen ist eine gute Alternative zur Besichtigung vor Ort, nicht nur in Zeiten von Corona. Mit einer guten Vorbereitung ist es möglich, alle Tests durchzuführen, die man auch vor Ort machen würde, ohne das Büro verlassen zu müssen.“, ergänzt Dominik Bürgler.

Über die Unipart AG:

Die Firma UNIPART AG ist Spezialist für die CNC-Bearbeitung. Das Liechtensteiner Unternehmen wurde 2001 als Lohnfertigungsbetrieb in der CNC-Bearbeitung gegründet. Im Laufe der Jahre hat sie sich auf die Herstellung von Präzisionsteilen, vom Einzelteil bis zur Serie, spezialisiert. Mehr Informationen: www.unipart.li.

Über die GINDUMAC Gruppe:

GINDUMAC steht für „Global Industrial Machinery Cluster“. Die GINDUMAC Gruppe mit Ländergesellschaften in Deutschland, Spanien und Indien betreibt eine Online-Plattform für den globalen Gebrauchtmaschinenhandel. Für Verkäufer und Käufer von gebrauchten Industriemaschinen bietet GINDUMAC eine ganzheitliche Transaktionsabwicklung mit Rund-um-Sorglos-Paket. Das international agierende Unternehmen kauft und verkauft vornehmlich Gebrauchtmaschinen aus der Metall-, Blech- und Kunststoffverarbeitung. Zum Sortiment gehören Werkzeugmaschinen, Blechbearbeitungsmaschinen und Spritzgießmaschinen verschiedener internationaler Hersteller. Weitere Informationen: www.gindumac.de.

26/11/2020

GM_Press_WhatsApp_Inspection.jpg

26/11/2020

GM_Press_Loaded-on-truck_Litz.jpg

Erfolgreich angekommen: Abladung der Litz LU 620  vor Ort in Liechtenstein. 

26/11/2020

GM_Press_Unloading_Litz.jpg

26/11/2020

GM_Press_Litz-at-Unipart-AG.jpg

Text Download

Bilder Download

Pressekontakt

Benedikt Ruf
Co-Founder & Managing Director

T: +49 173 273 1973
E: presse@gindumac.com

GINDUMAC GmbH
Trippstadter Strasse 110
67663 Kaiserslautern
Germany

Text Download

Bilder Download

Pressekontakt

Benedikt Ruf
Co-Founder & Managing Director

T: +49 173 273 1973
E: presse@gindumac.com

GINDUMAC GmbH
Trippstadter Strasse 110
67663 Kaiserslautern
Deutschland

Der Newsroom von GINDUMAC
Gefertigt von Gebrauchtmaschinenexperten

GINDUMAC GmbH
Trippstadter Strasse 110
67663 Kaiserslautern
Deutschland

Kauf und Verkauf von Gebrauchtmaschinen
Besuchen www.gindumac.de

Verkaufen
Kaufen

Presse
Wir möchten unsere Neuigkeiten mit Ihnen teilen.

Pressebereich
Pressemitteilungen
Pressematerialien

Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken